FrauKino

Die Zeitschrift Frauen und Film wurde 1999 25 Jahre alt. Im Juni 2000 wurde dieser Geburtstag in Frankfurt am Main gefeiert. Eine große Retrospektive von Filmen, die eine Epoche feministischer Filmarbeit, Filmauseinandersetzung, Filmtheorie widerspiegelten, war im Filmmuseum zu sehen. Dazu waren Autorinnen, Redakteurinnen und andere aus dem Umfeld der Zeitschrift eingeladen.
Mit Heft 62 ist eine Sonderausgabe von Frauen und Film erschienen, teils wie ein Katalog zu der Filmreihe gefaßt, teils mit Geburtstagsgrüßen, Gesprächen und Kritiken zu den Filmen der Retrospektive. Sie enthält Beiträge von 40 Autorinnen: Eine einzigartige Möglichkeit, feministische Filmarbeit auf lebendige Weise zu diskutieren, zu erinnern und neu zu positionieren.

Inhaltsverzeichnis / Editorial

Zum Verlag

62 FrauKino